DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Wir, von

Houseingredients / Till West

Am Braunsacker 134, 50765 Köln

sind die für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortliche Stelle und informieren wir Sie im Folgenden darüber, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und was wir damit machen, wenn Sie unsere Website als Interessent oder Kunde nutzen.

Außerdem informieren wir Sie über Ihre Rechte nach geltendem Datenschutzrecht. Bei Fragen und Anliegen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte auch gern an unseren Datenschutzbeauftragten:

Toxic-Handelsagentur
Am Braunsacker 134, 50765 Köln
E­-Mail: datenschutz@toxic-store.de

A.   Erhebung von Daten

A.1.

Wenn Sie mit uns z. B. als Interessent oder Kunde in Kontakt treten, erheben wir Ihre personenbezogenen Daten. Insbesondere, wenn Sie sich für unsere Produkte interessieren, sich für unsere Online­Dienste registrieren oder sich per E­Mail oder Telefon an uns wenden oder wenn Sie im Rahmen bestehender Geschäftsbeziehungen unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen.

A.2.

Daten, die wir erheben sind:

 

  1. Persönliche Identifikationsangaben, z.B. Vor- und Nachnamen, Adresse, email-Adresse, Firmenname, Telefonnummer;

  2. Auftrags- und Umsatzdaten, z.B. Empfängerdaten, Senderdaten, Retouredaten, Rechnungsdaten, Zahlungsmethoden;

  3. Daten zu Ihrem Online-Verhalten und –präferenzen, z.B. Daten zu Ihren Besuchen auf unserer Website / unserer App, Software, mit der Sie unsere Website oder App besucht haben, IP­-Adressen in einem gekürzten / anonymisierten Format, Zuordnungsmerkmale mobiler Endgeräte;

  4. Angaben zu Ihren Wünschen und Anfragen, die Sie an uns richten, z.B. Kundendienst, Bewerbungsanfragen

Sowie weitere mit diesen Kategorien vergleichbare Daten.

B.   Verarbeitung von Daten

B.1.

Wir nutzen Ihre Daten, damit Sie unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen können (Erfüllung vertraglicher Pflichten) und zur Durchführung des Vertragsverhältnisses. Zur Durchführung des Vertragsverhältnisses benötigen wir Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer bzw. Ihre E­Mail­Adresse, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Das gilt auch für vorvertragliche Angaben, die Sie uns im Rahmen einer Antragstellung machen. Wir nehmen von Ihnen auch Auftragsdaten (z.B. Empfänger und Absenderadressen) entgegen und übermitteln auftragsgemäß diese Daten an Paketdienste. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach der jeweiligen Dienstleistung. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b) der Datenschutzgrundverordnung.

B.2.

Ferner verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen rechtlicher Verpflichtungen (z.B. Steuergesetz, Handelsgesetz), denen wir unterliegen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe c) der Datenschutzgrundverordnung.

B.3.

Wir verarbeiten Daten, die beim Besuch unserer Website erhoben werden zum Zweck der Nutzungsanalyse unserer Website (vgl. auch Abschnitt E. „Webanalyse“) und zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung unserer Website. Wir pflegen die Kundenbeziehung mit Ihnen und lassen Ihnen Informationen und Angebote zukommen. Wir verarbeiten Daten zu Zwecken der IT-Systemsicherheit und –stabilität. Wir verarbeiten Daten, um im Falle rechtlicher Auseinandersetzungen Sachverhalte nachvollziehen und belegen zu können. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f) der Datenschutzgrundverordnung. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den genannten Zwecken. Sie haben diesbezüglich ein Widerspruchsrecht (vgl. auch Abschnitt G „Rechte der betroffenen Person“).

B.4.

Haben Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben (z.B. Direktwerbung per Newsletter), ist die einwilligungsgemäße Verarbeitung der Daten ebenfalls rechtmäßig. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a) der Datenschutzgrundverordnung. Sie können Ihre Einwilligung(en) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

B.5.

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie sie für die Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden (bspw. im Rahmen eines Vertragsverhältnisses) erforderlich sind oder sofern das gesetzlich / behördlich vorgeschrieben ist. Im Rahmen eines Vertragsverhältnisses speichern wir Ihre Daten mindestens bis zur vollständigen Beendigung des Vertrages. Anschließend werden die Daten für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen aufbewahrt.

C.   Weitergabe von Daten

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an Dritte zu den nachfolgend aufgeführten Zwecken. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  1. dies gesetzlich zulässig und nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b) der Datenschutzgrundverordnung für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist oder

  2. für die Weitergabe nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe c) der Datenschutzgrundverordnung eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder

  3. die Weitergabe nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f) der Datenschutzgrundverordnung im Rahmen unseres berechtigten Interesses erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben oder

  4. Sie Ihre nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a) der Datenschutzgrundverordnung ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben.

  5. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt darüber hinnaus nicht. Ausgenommen hiervon sind lediglich unsere Dienstleistungspartner, die wir zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses benötigen. In diesen Fällen beachten wir strikt die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Mindestmaß.

D. Cookies

D.1.

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Cookies sind Textdateien, die Ihr Internet-Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, während Sie unsere Seite besuchen. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem von Ihnen zum Aufruf unserer Website eingesetzten Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von der Identität des Nutzers des von Ihnen verwendeten Endgerätes erhalten.

D.2.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f) Datenschutzgrundverordnung erforderlich.

 

Wir nutzen die Cookie-Funktionalität Ihres Internet-Browsers, um Ihnen die Nutzung der Seiten zu erleichtern und sie individueller zu gestalten. So erzeugt Ihr Internet-Browser z.B. ein Cookie, um die von Ihnen beim Besuch unserer Website gewählte Sprache zu registrieren. Beim erneuten Besuch unserer Website, wechselt Ihr Internet-Browser unmittelbar in die Sprachversion unserer Website, die zuletzt über das von Ihnen benutzte Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) aufgerufen wurde.

Wir nutzen die Cookie-Funktionalität Ihres Internet-Browsers auch, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe auch Abschnitt E. „Webanalyse“).

D.3.

Sie können Ihren Internet-Browser so einstellen, dass er Sie über die Übertragung von Cookies informiert, Cookies (ggf. nach abgestuften Kriterien) abgelehnt werden und wie lange Cookies gespeichert werden. Informationen dazu erhalten Sie über die Hilfefunktion Ihres Internet-Browsers, den Sie für den Aufruf unserer Website nutzen.

E. Webanalyse

Wir setzen auf unserer Website die nachfolgend aufgeführte Webanalysedienste ein, vor allem um zu verstehen, wie unsere Webseite eingesetzt wird, um unterschiedliche Versionen unserer Webseite zu testen und um Verbesserungen vorzunehmen.

E.1.

Google Analytics. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“). Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf unserer Website wird Google Analytics mit aktivierter IP-Anonymisierung eingesetzt und damit Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

F. Datensicherheit

F.1.

Wir verwenden innerhalb Ihres Website-Besuchs das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Internet-Browser unterstützt wird. Dass eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Internet-Browsers.

F.2.

Im Übrigen wenden wir geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen an, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Rechte der betroffenen Person

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über Ihre gesetzlichen Rechte. Die Einzelheiten ergeben sich aus den jeweiligen Regelungen des Bundesdatenschutzgesetztes und der Datenschutzgrundverordnung.

G.1.

Rechte auf Auskunft, Information und Berichtigung

Sie können Auskunft über die betreffend Sie erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sind Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend, können Sie Berichtigung verlangen. Betreffend unvollständige Daten können Sie eine Vervollständigung verlangen. Soweit das Gesetz es verlangt, informieren wir auch etwaige Dritte, an die wir ihre (zu berichtigenden) Daten weitergegeben haben. Einzelheiten entnehmen Sie bitte Artikel 15 und 16 der Datenschutzgrundverordnung.

G.2.

Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Aus folgenden Gründen können Sie die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen:

  1. Wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt werden

  2. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt

  3. Wenn Sie der Verarbeitung widersprechen und es keine überwiegenden, schutzwürdigen Gründe für eine Verarbeitung gibt

  4. Wenn Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden

  5. Wenn Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte Artikel 17 der Datenschutzgrundverordnung.

G.3.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, aus einem der folgenden Gründe, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen:

  1. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,

  2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

  3. wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

  4. Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unsererseits gegenüber Ihrem Interesse überwiegen.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte Artikel 18 der Datenschutzgrundverordnung.

G.4.

Widerruf von Einwilligungen

Ihre einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Einzelheiten entnehmen Sie bitte Artikel 7 Absatz 3 der Datenschutzgrundverordnung. Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: datenschutz@toxic-store.de.

G.5.

Beschwerde

Sie haben das Recht, bei unserem Datenschutzbeauftragten sowie bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen. Um unseren Datenschutzbeauftragten zu kontaktieren, genügt eine E-Mail an: datenschutz@toxic-store.de. In der Regel können Sie sich an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte Artikel 77 der Datenschutzgrundverordnung.

G.6.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns gegeben haben, in einem übertragbaren Format zu erhalten. Einzelheiten entnehmen Sie bitte Artikel 20 der Datenschutzgrundverordnung.

G.7.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f) Datenschutzgrundverordnung verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Artikel 21 Datenschutzgrundverordnung Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Einzelheiten entnehmen Sie bitte Artikel 21 der Datenschutzgrundverordnung.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: datenschutz@toxic-store.de

H. Änderung unserer Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Änderungen gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben, aber auch Weiterentwicklungen unserer Website und Angebote können Änderungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann finden Sie unter http://www.tillwest.com/datenschutz zum Abruf und Ausdruck.

 

letzte Aktualisierung: 24.05.2018